Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.

Arbeitskreis "Neue Kohlenstoff-Formen" im AKK

Die Anwendung neuartiger Kohlenstoffformen bilden den Arbeitsschwerpunkt des Ausschusses.

Der FA tagt bis zu zwei Mal im Jahr. Thematisch orientieren sich diese Seminare teilweise an den Veranstaltungsorten. Die Titel der Vorträge können somit „Poröse Kohlenstoffe für Superkondensatoren“ lauten oder von Kohlenstoff und Graphit für Lithium-Ionen-Batterien handeln.

In anderen Sitzungen konzentrieren sich die Veranstalter darauf, Themen zur Anwendbarkeit von CNTs und Graphenen zusammenzustellen. Bei der Planung der Fachausschusssitzungen werden die Themenvorschläge der Mitglieder als Orientierung genommen, damit die Veranstaltungen möglichst ideal den Bedürfnissen der Ausschussteilnehmer entsprechen.

Das Ziel des Fachausschusses ist eine technisch ausgeprägte Arbeit.


Fachausschussleiter:

  • Frau Prof. Dr. Anke Krueger

Institut für Organische Chemie
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Am Hubland
D-97074 Würzburg

Tel.: +49 (0) 931 31 85334
Fax: +49 (0) 931 31 84606
Email:
anke.krueger@uni-wuerzburg.de


Nach oben
© 1988-2018 DKG Deutsche Keramische Gesellschaft e.V.
Like DKG auf Facebook!