Arbeitskreis "Verarbeitungseigenschaften synthetischer keramischer Werkstoffe" im Gemeinschaftsausschuss DKG/DGM "Hochleistungskeramik"

Dr.-Ing. Manfred Fries

Vorsitzender
Anschrift/Adresse:
Fraunhofer Institut für Keramische Technologien und Systeme IKTS
Winterbergstr. 28
02177 Dresden
Telefon:
+49 (0) 351 2553-751
E-Mail:
Web:
www.ikts.fraunhofer.de/

Den Verarbeitungseigenschaften keramischer Werkstoffe widmet sich dieser Arbeitskreis. Themen sind  die Untersuchungen zum Einfluss chemischer Hilfsstoffe auf die Verarbeitungseigenschaften von Sprühgranulaten oder der Einfluss des Aufbereitungszustandes nanodisperser Rohstoffe auf die Eigenschaften gesinterter Formkörper. Einen Schwerpunkt bildet auch die Substitution von keramischen Rohstoffen, die starken preislichen Veränderungen unterliegen.

Den Verarbeitungseigenschaften keramischer Werkstoffe widmet sich dieser Arbeitskreis. Themen sind die Untersuchungen zum Einfluss chemischer Hilfsstoffe auf die Verarbeitungseigenschaften von Sprühgranulaten oder der Einfluss des Aufbereitungszustandes nanodisperser Rohstoffe auf die Eigenschaften gesinterter Formkörper. Einen Schwerpunkt bildet auch die Substitution von keramischen Rohstoffen, die starken preislichen Veränderungen unterliegen. 

Der Arbeitskreis ist damit die Expertenplattform für Entwickler, Hersteller, Verarbeiter und Anwender von synthetischen Materialien für Hochleistungskeramiken. Im Mittelpunkt der regelmäßigen Treffen stehen aktuelle, vor allem verfahrenstechnisch relevante Themen wie Eigenschaften synthetischer Rohstoffe, Einfluss chemischer Hilfsstoffe, Charakterisierung und gezielte Steuerung von Oberflächeneigenschaften anorganischer Partikel sowie die Verarbeitungseigenschaften und deren gezielte Beeinflussung über die Prozesse der keramischen Aufbereitungs-, Granulierungs- und Formgebungstechnologie. Besonders erfolgreich ist in diesem Arbeitskreis die Weiterbildungsarbeit ausgeprägt.